Feuerwehr Buseck

Ausbau des Mercedes-Benz Sprinters zum Mannschaftstransportfahrzeug.

Passgenaue Fahrzeugbeklebung, Montage von angelieferter RTK 6, Lieferung und Montage von Rauwers-Heckwarnanlage, LED-Frontblitzer, Montage von Halogen-Arbeitsscheinwerfer an Fahrzeugseite und -heck, LED-Innenbeleuchtung. Erstellung Unterspannungsschutzwächter (2-stufig), Ladesteckdose 12 V, Verblechung Hecktüren, Halterungen für Stabblitzleuchten, Anhaltestab, zusätzliche Ladesteckdosen 12 V. Montieren von Ladeerhaltungen für zwei Adalit-Lampen, FuG 11 b und Handlampe. Schwanenhalsleuchte.

Darüber hinaus wurde ein angeliefertes 4m- Funkgerät Teledux verbaut. Das Fahrzeug wurde durch uns für Digitalfunk mit einer Kombiflexantenne (2m, 4m, Tetra, GPS, GSM) vorgerüstet. Umfeldbeleuchtung und Erstellung der Schaltung.